Side menu
The album is more experimental in nature than the band's later releases. It was released only in Canada and Japan.
Unterschied Microblading und Permanent Makeup
7172
single,single-post,postid-7172,single-format-standard,edgt-cpt-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,homa child-child-ver-1.0.0,homa-ver-1.0, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,side_menu_slide_with_content,width_370,paspartu_enabled,paspartu_on_bottom_fixed,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-4.5.1,vc_responsive
 
Unterschiede Microblading Permanent Make-Up

Unterschied Microblading und Permanent Makeup

Kennen Sie das Gemeinsame und den Unterschied zwischen Microblading und Permanent Makeup?

Immer wieder und immer häufiger werde ich gefragt, was denn eigentlich das Gemeinsame und der Unterschied zwischen Microblading und Permanent Makeup sei. Die nachstehende Erläuterung soll helfen, das Gemeinsame und den Unterschied zu erkennen.

Gemeinsamkeit

Microblading und Permanent Makeup sind beides Techniken, bei denen Farbe in die Haut (obere Hautschicht) eingebracht wird. Während das Permanent Makeup durch die sog. Mikropigmentation in die Oberhaut eingebracht wird und für fast alle Hautbereiche des Körpers anwendbar ist, ist das Microblading speziell für die Augenbrauen entwickelt worden.

Bei beiden Methoden wird vor der Behandlung die gewünschte Augenbrauenform ausgemessen und vor- / aufgezeichnet.

Unterschiede

Der wesentliche Unterschied ist die Technik, auf welche Art die Farbe in die Oberhaut gelangt. Beim Permanent Makeup setzt eine komplexe technische Maschine die Farbpigmente in die Haut.

Beim Microblading wird per Hand mit einer kleinen, fein geschliffenen Klinge, ähnlich einem Skalpell, (englisch: „blades“) die Haut geöffnet. Mit den „Microblades“ werden feine Striche in die Haut geritzt und anschließend mit einer Pigmentierfarbe aufgefüllt. So entstehen sehr feine Linien, die die Härchenform der Augenbrauen entsprechend täuschend echt ähneln – vorausgesetzt der Anbieter beherrscht das Handwerk perfekt.

Bewertung

Ebenso werde ich immer wieder gefragt, was denn besser sei, Permanent Makeup oder Microblading.

Nun, Microblading ist in jüngster Zeit ein enormer Trend geworden. Leider, wie in anderen Bereichen auch, gibt es Anbieter, die das Handwerk nur unzureichend erlernt haben oder nicht die erforderliche Sorgfalt und Präzision vorweisen. So kommt es sehr häufig vor, dass wir in unserer Praxis ein nicht professionell ausgeführtes Microblading korrigieren müssen und werden hilfesuchend um Rat gefragt: Ja, in den meisten Fällen können wir helfen und rettend eingreifen – unsere Korrekturen von „verunglückten“ Microblading-Angeboten zeigen wir in unserer Foto-Galerie unter „Korrekturen“.

Was ist nun besser, Permanent Makeup oder Microblading? Unsere Einschätzung dazu ist: keine der beiden Techniken! Bei jahrelanger Routine und professionell gemacht, bieten beide Methoden sehr feine Linien eine Härchenform der Augenbrauen. Wir vom Zentrum für Medizinische & Ästhetische Mikropigmentation bieten kein Microblading an, denn wir haben uns auf die Methode spezialisiert, die auch beim Permanent Makeup eingesetzt wird. Und wie unsere Kundinnen und Kunden berichten und bewerten, machen wir das wohl auch nicht ganz so schlecht 😉

Daher an dieser Stelle ein allerherzlichstes Dankeschön für die zahlreichen positiven Rückmeldungen, die wir von Ihnen bekommen. Das ist immer wieder ein wunderbarer Ansporn…

 

Ihre Elisabeth von Spiessen

Elisabeth von Spiessen

 

 

 

Möchten Sie einen Termin vereinbaren?
Elisabeth von SpiessenInformieren Sie sich gerne bei uns in unserer Hamburger Praxis – unsere Beratungstermine sind selbstverständlich unverbindlich und kostenfrei. Sollten Sie weite Anfahrtstrecken haben, so schicken Sie uns in anonymisierter Form gerne Fotos zu, sodass wir gerne auch ein erstes Informationsgespräch am Telefon führen können.

Termin vereinbaren